News of Berlin Refugee Movement – from inside

Abolish Residenzpflicht! Abolish ‚Lagers‘! Stop Deportations! Right to Work and Study!


Leave a comment

DGB-Besetzung: erster Strafbefehl vom Gericht eingetroffen

hallo, ich habe heute einen brief vom berliner amtstgericht bezüglich der DGB-besetzung (anfang oktober 2014) durch die gruppe “refugee struggle for freedom” [1] und deren räumung durch die berliner polizei [2-3] erhalten; mir wird der vorwurf des widerstandes gegen die polizei gemacht, der wahr ist; die monitäre bestrafung dieser politischen aktion wurde auf 375€ festgesetzt. den brief des ‘strafbefehls’ findet ihr im anhang [4] dieser mail.

ich habe vor gegen diesen strafbefehl einspruch/widerspruch einzulegen, weil ich denke, dass sie für viel mehr steht als der versuch einer finanziellen zurechtweisung meiner einzelperson: ich finde, dass ich, als eine im ausland geborene/aufgewachsene/”geflüchtete” person, die den deutschen pass und die damit einhergehenden rechte mit sich herumtragen “darf”, diese gelegenheit ergreifen sollte, um ein weiteres mal öffentlich drauf hinzuweisen, wie jegliche öffentlichkeitsarbeit und der meist friedliche widerstand seitens der fliehend-illegaliserten menschen während ihres vorganges erst totgeschwiegen und/oder für illegitim oder gar sinnlos erklärt [5] und anschliessend gewaltsam geräumt [6-8] wird- um später, jenseits der öffentlichen aufmerksamkeit, mit bürokratisch-finanziellen methoden sowohl rückwirkend als auch vorbeugend mit repressionen überhäuft zu werden, damit jene für die freiheit kämpfenden menschen an der kurzen leine gehalten werden.

Continue reading


Leave a comment

Soliparty Refugee struggle for freedom on Saturday, 20.12.

The group “Refugee Struggle for freedom” http://refugeestruggle.org/ who occupied the TV Tower at Alexanderplatz and the DGB House lately are making a soliparty on next Saturday 20.12 from 7pm in the Werkstatt der Kulturen, Wissmannstrasse 32, 12049 Berlin (U-Bahn Hermannplatz)

There will be ethiopian food and traditional coffee ceremony, and then nice music all night! Let’s meet, exchange and support each other! See you saturday!


Leave a comment

Hungerstrike of refugees in Munich

Again refugees come together to fight at Sendlinger-Tor-Platz in Munich for their rights, for their acceptance and for their participation in society. As medium for their protest they choose hunger strike:

“Our Rights Have Been Stolen

We, the refugees from different cities of Germany are announcing a hunger strike in Munich at Sendlinger-Tor-Platz.

Lagers/ camps  are prisons for us. Residenzpflicht/ residential obligation is a sign of slavery.  Restrictions of work and study are made to divide us from society and to force us to be in inhuman situations. Deportations by Dublin regulations are a sign of political organized policy from EU countries.

At this point we want to say we are not poor refugees, OUR RIGHTS HAVE BEEN STOLEN.

Continue reading