News of Berlin Refugee Movement – from inside

Abolish Residenzpflicht! Abolish ‚Lagers‘! Stop Deportations! Right to Work and Study!


Leave a comment

Update: Abschiebung nach Pakistan heute stoppen!!!

Wir haben jetzt eine Info- und KontakttelefonNr.: 0049-151/71104251

Wir sind immer noch nicht sicher, ob es heute abend eine Charterflug mit Air Berlin direkt nach Lahore/Pakistan geben wird oder einen normalen Passagierflug. Falls es eine Sammelabschiebung in einer Chartermaschine sein wird, kann es gut sein, dass aus Deutschland weitere Transporte von Geflüchteten nach Berlin organisiert werden. Passt auf und gebt Informationen weiter! Falls ihr von Menschen hört, die heute nach Berlin gefahren werden, informiert ihr Anwält_innen!

Vier Geflüchteten sind jedenfalls noch nicht aus Wien losgeflogen, sondern befinden sich dort im Abschiebegefängnis. Mindestens eine Person wurde schon nach Ungarn abgeschoben (Dublin II), eine weitere Person soll ebenfalls nach Ungarn abgeschoben werden. Über zwei weitere Personen gibt es keine klaren Informationen.

Es gibt viele verschieden Infos und es ist schwer rauszufinden was passieren wird… Bisher gingen wir davon aus, dass es eine Sammelabschiebung in einem Chartflug von Air Berlin nach Lahore/Pakistan geben wird. Eventuell geht der Flug aber von Berlin nach Doha/Qatar, eventuell sogar von Wien direkt nach Qatar. Sobald wir genauere Infos haben, werden wir sie hier veröffentlichen!


Leave a comment

Heute (29.7.) Stopp Deportationen nach Pakistan! Nicht von Wien, Nicht von Berlin und Nirgendwo!

Blockieren verstehen wir als unser Recht!

Wie gestern bekannt geworden ist, wurden 20 Geflüchtete aus Pakistan, darunter 8-10 vom Refugeeprotestcamp aus Wien, in Abschiebegewahrsam genommen. Dazu wurde extra von der österreichischen Polizei eine Meldestrategie entwickelt, die es den Geflüchteten trotz des festen Aufenthaltes in einem Kloster in Wien zur Auflage machte, sich tagtäglich persönlich zu melden. Scheinbar ausschließlich um genau diese Abschiebungen zu ermöglichen. Es gilt als ziemlich sicher, dass eine Sammelabschiebung per Charterflug durch Air Berlin für heute Abend ab Berlin geplant ist und möglicherweise weitere Geflüchtete aus Deutschland gleich mit deportiert werden sollen.

Erneut kollaborieren deutsche und österreichische Behörden sowie scheinbar auch Air Berlin zur Gewährleistung von Sammelabschiebungen, die wir als Menschenhandel bezeichnen. Soweit bisher bekannt wurde, bedienten sich hierbei die Behörden erneut illegaler Methoden zur Beschaffung von Ausweispapieren, die für eine Abschiebung notwendig sind. Continue reading