News of Berlin Refugee Movement – from inside

Abolish Residenzpflicht! Abolish ‚Lagers‘! Stop Deportations! Right to Work and Study!

Callout for Balkan support conference in Göttingen

Leave a comment

SOLIDARITY HAS NO BORDERS!

Bundesweites Vernetzungstreffen für Supporter*innen,
Aktivist*innen, Fluchthelfer*innen und Individuen, die auf der Balkanroute Menschen auf der Flucht unterstützen oder unterstützt haben.

13.- 14. Februar 2016 // OM10 // Göttingen

Wir möchten euch Unterstützer*innen auf der Balkanroute einladen, an diesem Wochenende in Göttingen zusammenzukommen, zu erzählen, Erfahrungen auszutauschen und zu reflektieren was in den letzten Monaten passiert ist, was die Menschen auf der Flucht geschafft haben, was wir geleistet haben, wie die Politik reagiert hat, was sich verändert hat …

Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen, um uns untereinander besser zu vernetzen und Informationen auszutauschen. Und wir möchten euch einladen, gemeinsam zu überlegen wie und was wir in Zukunft weitermachen können, um Menschen zu unterstützen und Grenzen zu überwinden, wie z.B. politische Aktionen, no border camps/tours, mobile Küchen, sichere Orte für Refugees, Hausbesetzungen, Notruftelefone, Autokonvois, aktive Fluchthilfe, Infonetzwerke für Aktivist*innen und für Refugees, nachhaltiger Aktivismus, Self-Care, Info- und Mobiveranstaltungen, eine internationale Balkanrouten-Vernetzungs-Konferenz im Frühjahr, Solistrukturen für Sans-Papiers, Schutzehen …

Wann und wo?
12.- 14. Februar 2016
OM10 (Obere-Masch-Straße 10) Göttingen (Infos: omzehn.noblogs.org)
Freitag Ihr könnt schon am Freitag kommen. Abends wird es Erfahrungsberichte von unterschiedlichen Punkten der Balkanroute geben und Raum für ersten Austausch. Wenn ihr auch etwas erzählen mögt, seid ihr herzlich eingeladen.
Samstag (Start 10 Uhr) Am Samstag wollen wir gemeinsam sammeln, was entlang der Balkanroute los ist, was wir so erlebt haben und was für Supportstrukturen es gibt. Aus diesem Gesamtüberblick wollen wir Ideen entwickeln, wie wir weitermachen können und was mögliche Aktionsfelder sein können. Die ganzen unterschiedlichen Themen wollen wir in kleineren Arbeitsgruppen bearbeiten und weiterspinnen. Wir haben schon viele Ideen und freuen uns auf eure! Abends wollen wir gemütlich zusammensitzen bei Kneipe und Konzert.
Sonntag (Start 10 Uhr, Ende ca. 15 Uhr) Am Sonntag wollen wir die Diskussionen von Samstag wieder zusammenbringen und einen gemeinsamen Ausblick entwickeln. Um gemeinsam handlungsfähig zu sein, wollen wir konkrete Pläne entwickeln.
Aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten in der OM10 und der besseren Arbeitsfähigkeit bitten wir euch Gruppen und Netzwerke darum, vorher schon Ideen zu sammeln und mehrere Delegierte zur Konferenz zu schicken. Einzelpersonen sind natürlich auch herzlich Willkommen!
Um Schlafplätze und leckeres Essen zu organisieren, brauchen wir eine Idee, wieviele Menschen kommen. Bitte schreibt vorher an openborders@riseup.net, mit wievielen Leuten ihr kommt und sagt Bescheid, wenn ihr sonst noch was braucht.
Lasst uns ein Netzwerk aus Solidarität aufbauen und alle Grenzen niederreißen!!!
Solidarity has no borders! Wir freuen uns auf euch!
 
No Border Activists, Januar 2016

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s